„Drei oben, drei unten“ und ein Robin-Hood-Schuss

Mescheder Stadtstrand wird donnerstags zur Sportstätte

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Das Jugendzentrum Rockcafé macht in den Ferien den Mescheder Stadtstrand immer donnerstags von 13 bis 15 Uhr zur Sportstätte. Kinder und Jugendliche können auf die Torwand schießen, sich im Streetball versuchen oder Pfeil und Bogen ausprobieren. „Wir haben in unserer Stadt ganz erstaunliche verborgene Talente“, haben die Helfer festgestellt. „Ein junger Student hat doch tatsächlich beim Torwandschießen fast jeden Ball reingemacht. Und dem siebenjährigen Gabriel, der sich zum ersten Mal an Pfeil und Bogen versucht hat, gelang wahrhaftig ein ‚Robin-Hood-Schuss‘, also den vorigen Pfeil mit dem nächsten Schuss genau noch einmal zu treffen.“

Beim Torwandschießen heißt es traditionell „Drei oben, drei unten“, beim Bogenschießen hat ebenfalls jeder sechs Schuss. Für einen Treffer gibt es eine kleine Belohnung; wer zweimal oder öfter trifft, bekommt noch einen weiteren Preis, den er aber – Robin-Hood-Style – jemandem schenken muss. Torwand, Bogenschießen und Streetballkorb gibt es noch einmal, Donnerstag, den 24. August, von 13 bis 15 Uhr auf dem Mescheder Stadtstrand in der Von-Stephan-Straße.

 

Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s