Die Öffnungszeiten während der Feiertage

Das Rockcafé hat in den nächsten zwei Wochen urlaubsbedingt andere Öffnungszeiten:

Freitag, 21.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

Sonntag, 23.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

Montag, 24.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

Dienstag, 25.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

An den anderen Tagen ist das Rockcafé geschlossen. Ab Mittwoch, dem 2. Januar 2019, ist wieder normal geöffnet.

Advertisements
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die „Kings“ holen den 5. Rockcafé Streetball Cup

Der Kampf um den 5. Rockcafé Streetball Cup ist entschieden: Mit den „Kings of Currywurst“ und „MyAfrica“ waren diesmal nur zwei, aber sehr starke Mannschaften angetreten. Das dritte gemeldete Team, „M-Town United“, musste sich wegen zweier verletzter Spieler im letzten Moment aus dem Turnier zurückziehen.

Die „Kings“ Nils Meier, Till Burmann und Hussein Banna schlugen in drei starken Sätzen ihre sportlichen Gegner Achim Sarvananthan, Ibrahim Bari und Daniel Marques mit 15:10, 11:7 und 9:5. Sie konnten den ersten Preis, eine goldene Medaille und je einen Döner-Gutschein, mit nach Hause nehmen. „MyAfrica“ trug die Auszeichnung in Silber und ebenfalls Döner-Gutscheine für alle vom Platz.

Der Rockcafé Streetball Cup findet seit 2014 auf dem Sportplatz hinter dem Jugendzentrum Rockcafé in der Kolpingstraße statt, in diesem Jahr zum ersten Mal als Kooperation des Rockcafé-Trägers FBF Meschede mit der Basketball-Abteilung des SSV Meschede.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Volle Hütte in der Nacht der Jugendkultur im Rockcafé

Gut besucht war die Nacht der Jugendkultur am 29. September im Rockcafé. Die Jugendlichen konnten sich von Bahar Polat ein Henna-Tattoo machen lassen, mit den Kolleginnen vom Mescheder „Nähkästchen“ aus Stoffresten etwas Neues zusammennähen und mit Katrin Schwermer-Funke ausschwärmen, um die Mescheder Innenstadt mit Streetart zu versehen. Die Mädchengruppe der Falken sorgte für phantasievolle alkoholfreie Cocktails und Pizza für alle.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

5. Streetball-Cup am 30.9.2018

Am Sonntag, dem 30. September 2018, steigt auf dem Sportplatz hinter dem Rockcafé der 5. Rockcafé Streetball Cup! Ab 14 Uhr könnt Ihr kommen, um 15 Uhr geht es los. Gespielt wird wie immer Drei gegen Drei.

Bildet Mannschaften von drei bis vier Leuten, gebt eurem Team einen passenden Namen und meldet es zu den Öffnungszeiten im Rockcafé an! Natürlich könnt Ihr vorher auf dem Platz auch noch trainieren.

Der Streetball Cup ist eine Kooperationsveranstaltung von Rockcafé und SSV Meschede. Zu gewinnen gibt es wieder Gutscheine der beliebtesten Mescheder Dönerläden.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Nacht der Jugendkultur am 29.9. im Rockcafé

Am 29. September gibt’s im Rockcafé die Nacht der Jugendkultur! Um 17 Uhr geht es los. Mehr dazu demnächst an dieser Stelle.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Weiter geht’s!

Die Ferienzeit ist vorbei, im Rockcafé geht es weiter wie gehabt.

Die Öffnungszeiten:
Mittwoch, 16 bis 20 Uhr
Donnerstag, 16 bis 20 Uhr
Freitag, 16.30 bis 22.30 Uhr

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Exkursion und Kart-Rennen – Ferienauftakt mit dem Rockcafé

Pünktlich zum Ferienbeginn machte das Rockcafé einen Ausflug nach Dortmund und auf die Kartbahn nach Arnsberg. In Dortmund haben wir zusätzliche Gewichte für unseren Kraftraum geholt. Regelmäßige Übungen bringen es nun mal mit sich, dass man bei den Gewichten irgendwann nachlegen muss.

Im Anschluss gab es einen sozialpolitischen Stadtrundgang durch die Dortmunder Nordstadt. Die Jugendlichen erfuhren etwas über die Sozialstruktur und Entwicklung des Dortmunder Arbeiterviertels, und sie lernten ein vorbildliches Bürgerzentrum mit angeschlossener Skaterhalle, Park und Schwimmbad kennen.

Beim anschließenden Einkaufsbummel haben wir ein neues Spiel für unsere Spielkonsole und Zutaten für unsere beliebten alkoholfreien Cocktails besorgt.

Auf der Arnsberger Kartbahn haben die Jugendlichen dann nach einigen Übungsrunden ein Rennen ausgefahren. Den ersten Platz holte sich Amir 2, Zweiter wurde Matthias und Dritte Janine. Ein Sonderlob gab es für eine Fahrerin, die sich durch besonders rücksichtsvolle Fahrweise auszeichnete. Sicher, so gewinnt man kein Rennen; aber für die spätere Teilnahme am Straßenverkehr ist Coolness und Rücksichtnahme nicht die schlechteste Strategie.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen