Selbstverteidigungskurs für Mädchen im Rockcafé

Am Samstag/Sonntag, dem 16./17. März 2019 gibt es im Jugendzentrum Rockcafé in Meschede einen Selbstverteidigungskurs für Mädchen ab 12 Jahren.

„Zu uns kommen Mädchen, die von Übergriffen berichten, angefangen bei verbalen Grenzverletzungen bis zu massiver körperlicher Gewalt“, berichten die Jugendgruppenleitungen der Falken. „Für uns ist es auf gar keinen Fall hinnehmbar, dass sich Mädchen daran gewöhnen, beleidigt zu werden, oder sich nach Einbruch der Dunkelheit nicht mehr auf die Straße trauen.“

Die Trainerin arbeitet nach dem „Wen-Do“-Konzept. Wen-Do, zusammengesetzt aus dem englischen „Women“ und den japanischen „Do“ für Weg, ist ein bewährtes Element zur Prävention von Gewalt gegen Mädchen und Frauen. Es setzt an den Erfahrungen und Stärken der Teilnehmerinnen an. Sie können lernen, die eigene Wahrnehmung für Grenzverletzungen und Gefahr zu schärfen, unterschiedliche Möglichkeiten der körperlichen und verbalen Abgrenzung üben und sich so vor Grenzverletzungen im privaten, schulischen beruflichen oder öffentlichen Raum zu schützen.

Die Mädchen können einüben, entschlossen für ihre eigenen Bedürfnisse einzutreten und sich durchzusetzen. Und sie bekommen einfache und wirksame Selbstverteidigungstechniken für den Notfall vermittelt. Im Wen-Do wird mit Rollenspielen und Elementen aus der Selbstverteidigung gearbeitet. Dabei werden eigene Erfahrungen der Teilnehmerinnen aufgegriffen und gemeinsam nach Gegenstrategien gesucht.

Der aktuelle Wen-Do-Kurs ist offen für Mädchen ab 12 Jahren und dauert jeweils von 10 bis 16 Uhr. Im Teilnahmebeitrag von 15 Euro ist auch die Verpflegung für beide Tage enthalten. Der Kurs wird gefördert vom Kreissportbund und vom Kommunalen Integrationszentrum HSK. Interessierte können sich mit E-Mail anmelden unter falkenhsk@gmail.com

Werbeanzeigen
Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

„Kein Abschluss ohne Anschluss“ – Wir sind dabei!

In NRW gibt es die Initiative „Kein Abschluss ohne Anschluss“, damit Jugendlichen der Übergang von der Schule in den Beruf gut gelingt. Das Rockcafé macht mit. Am 12. April helfen zwei Schülerinnen aus Meschede in unserem Jugendzentrum mit und lernen den Beruf der Erzieherin und Sozialarbeiterin kennen.

Eine Ausbildung zur Erzieherin kann man im Sauerland machen
am Berufskolleg des HSK in Olsberg,
am Berufskolleg am Eichholz in Arnsberg
und am Berufskolleg Bergkloster Bestwig.

Soziale Arbeit kann man zum Beispiel an der Fachhochschule Dortmund studieren.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Willkommen im Jugendzentrum Rockcafé!

Bei uns könnt Ihr chillen und Freunde treffen, Billard, Kicker, Playstation und Tischtennis spielen. Ihr könnt Musik hören, selber etwas kochen, backen oder brauen. Ihr könnt Spiele ausleihen oder eigene mitbringen, und in unserer kleinen Werkstatt könnt Ihr zeichnen, malen, basteln oder Sachen reparieren.

Draußen auf unserem Sportplatz könnt Ihr bei gutem Wetter Basketball spielen, Ihr könnt im Garten helfen oder Holz hacken für unser nächstes Feuer. Denn wenn es draußen schön ist, machen wir gerne mal den Grill an.

Wer Hilfe bei der Berufsfindung oder einer Bewerbung braucht, wer Probleme in Schule oder Ausbildung oder mit dem Vermieter hat oder sonstwie Hilfe braucht, sollte möglichst zwischen 16 und 18 Uhr kommen. Dann ist einfach noch nicht so viel los und wir können Einzelnen besser helfen.

Unsere Öffnungszeiten:

Mittwoch       16.00 Uhr – 20.00 Uhr offener Treff
Donnerstag   16.00 Uhr – 20.00 Uhr offener Treff
Freitag            16.00 Uhr – 22.00 Uhr offener Treff

Freitags sind wir von 16 bis 19 Uhr mit zwei Helfern am Start. Dann können wir zusätzlich auch noch unseren Kraftraum nutzen.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Frohes Neues!

Wir wünschen allen unseren Freunden ein frohes neues Jahr! 

Der Betrieb im Rockcafé geht weiter am
Mittwoch, dem 2. Januar 2019, 16 Uhr.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die Öffnungszeiten während der Feiertage

Das Rockcafé hat in den nächsten zwei Wochen urlaubsbedingt andere Öffnungszeiten:

Freitag, 21.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

Sonntag, 23.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

Montag, 24.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

Dienstag, 25.12., 16.00 bis 19.00 Uhr

An den anderen Tagen ist das Rockcafé geschlossen. Ab Mittwoch, dem 2. Januar 2019, ist wieder normal geöffnet.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Die „Kings“ holen den 5. Rockcafé Streetball Cup

Der Kampf um den 5. Rockcafé Streetball Cup ist entschieden: Mit den „Kings of Currywurst“ und „MyAfrica“ waren diesmal nur zwei, aber sehr starke Mannschaften angetreten. Das dritte gemeldete Team, „M-Town United“, musste sich wegen zweier verletzter Spieler im letzten Moment aus dem Turnier zurückziehen.

Die „Kings“ Nils Meier, Till Burmann und Hussein Banna schlugen in drei starken Sätzen ihre sportlichen Gegner Achim Sarvananthan, Ibrahim Bari und Daniel Marques mit 15:10, 11:7 und 9:5. Sie konnten den ersten Preis, eine goldene Medaille und je einen Döner-Gutschein, mit nach Hause nehmen. „MyAfrica“ trug die Auszeichnung in Silber und ebenfalls Döner-Gutscheine für alle vom Platz.

Der Rockcafé Streetball Cup findet seit 2014 auf dem Sportplatz hinter dem Jugendzentrum Rockcafé in der Kolpingstraße statt, in diesem Jahr zum ersten Mal als Kooperation des Rockcafé-Trägers FBF Meschede mit der Basketball-Abteilung des SSV Meschede.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Volle Hütte in der Nacht der Jugendkultur im Rockcafé

Gut besucht war die Nacht der Jugendkultur am 29. September im Rockcafé. Die Jugendlichen konnten sich von Bahar Polat ein Henna-Tattoo machen lassen, mit den Kolleginnen vom Mescheder „Nähkästchen“ aus Stoffresten etwas Neues zusammennähen und mit Katrin Schwermer-Funke ausschwärmen, um die Mescheder Innenstadt mit Streetart zu versehen. Die Mädchengruppe der Falken sorgte für phantasievolle alkoholfreie Cocktails und Pizza für alle.

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen